Schlecht seit 1995 1995 fanden sich 4 Schönheiten zusammen, um im Auftrag des Rock´n´Roll die Bühnen der Region zu erobern. Mit dem einfachen Rezept sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, Lieblingsmusik nachzuspielen und eine Bühnenshow voller Kuriositäten zu präsentieren ging es stetig voran. Musikalisch noch als reine Punkband gegründet, erweiterte man nach den ersten  Jahren das Programm auch auf andere musikalische Klassiker. Von Toxoplasma, Ramones, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Beatles, Rolling Stones, Rage Against The Machine bis Green Day etc.. Von englischen bis zu deutschen Liedern. Von originalen Covern bis zu eigenen Interpretationen. Von Cheerleadern, Boygrouptänzen, Videoeinlagen bis zu Bierduschen. Von Musicalshows, Inkognito-Auftritten bis zu unspektakulären Musikgigs. Das alles sind die Stinkenden Socken.